Blogbeitrag: Mobilität neu Denken – Cruisen Richtung Zukunft?

6. April 2016
alex

roller rot front

Die Mobilität ist schon ein ganz besonderes Thema in Deutschland. Das eigene Auto, das vielerorts als Symbol für Freiheit und Status gilt, ist dabei heute kaum noch wegzudenken. Vor allem in urbanen Räumen, in denen ewige Staus und kräftezehrende Parkplatz-Safaris auf der Tagesordnung stehen, könnte sich das aber bald ändern.

Denn hier gibt es schon heute eine große Auswahl an Alternativen. Ob Straßenbahn, Bus, oder Car-Sharing. In Großstädten wie Berlin bleibt heute kaum ein Ziel unerreicht – auch ohne eigenes Auto.

In meiner Kolumne auf Start-Green.net, dem Netzwerk für grüne Gründer in Deutschland, berichte ich über neue Denkweisen der Mobilität. Im Interview mit Valerian Seither, Mitgründer des E-Roller Sharing-Anbieters e-mio, erfahrt Ihr dazu interessante Einblicke aus dem Alltag eines Mitgestalters der Mobilität von Morgen.

Hier geht’s zum vollständigen Beitrag auf start-green.net: Nachhaltige Mobilität: Mit dem eRoller in die Zukunft?

Keine Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *